Was bestimmt Führung?

Was bestimmt Führung?

Thomas Sattelberger, Ex-Telekom-Personalvorstand, und Prof. Peter Kruse, nextpractice, sprechen über die Bestimmungsfaktoren von Führung.
Redaktion FGF
im Gespräch mit
Thomas Sattelberger / Prof. Peter Kruse
0

Thomas Sattelberger, ehemals Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Telekom AG, und Prof. Dr. Peter Kruse, Geschäftsführer der nextpractice GmbH, haben sich im July 2010 zu einem mehrstündigen Gespräch zum Thema "Enterprise 2.0 meets HR" getroffen. Die Inhalte haben heute mehr denn je Gültigkeit, denn das Thema ist definitiv in den Chefetagen der Unternehmen angekommen. Je nach Fragestellung, die von beiden erörtert wird, können Führungskräfte – abhängig von der Entwicklungsphase in der sie sich gerade mit ihrem Unternehmen befinden – sicherlich die eine oder andere Anregung aus dem Gespräch ziehen.

Das Video fasst die Highlights des Gespräches zusammen.

Um gleich mit einer Überraschung zu beginnen: Für beide sind die Ideen hinter dem heutigen Konzept des Enterprise 2.0 im Kern eigentlich "alter Wein in neuen Schläuchen": Die Vernetzung von Mitarbeitern inner- und außerhalb des Unternehmens, das Ermöglichen intensiver Kollaboration und ungehindertem Wissens- und Informationsaustausch zählen schon immer zu den Kernthemen der Personalarbeit, auch wenn sie im Unternehmensalltag allzuoft nicht die nötige Beachtung finden. Mit dem Web 2.0 ist nun aber in den letzten Jahren ein technischer Treiber entstanden, durch den die alte Idee der Vernetzung zur Nutzung der kollektiven Intelligenz relevanter wird denn je. Ein altes Thema der HR`ler rückt somit in Unternehmen in den Mittelpunkt strategischen Handelns. Der Druck auf die Systeme wächst, niemand kann es sich mehr erlauben, das Thema zu ignorieren.